CoffeeBreak – Gruppierung und Aggregation

Und es geht natürlich doch direkt aus JSOM heraus – ein erstes Sorry an SharePoint! Schickt man ein geeignetes View XML an renderListData einer Liste, dann erhält man alle gewünschten Aggregationen – alle Zahlen zwar als Zeichenketten, aber wenn man das weiß ist das mit einem parseFloat schnell erledigt [naja: modulo kleiner LCID Missverständnisse zwischen Client und Server, produktiv wäre da noch nicht das letzte Wort gesprochen]. In der Evaluation passiert das so:

  • Der Controller setzt die Suche mit der eigenen Klasse und group() sowie aggregate() auf
  • In der SharePoint Schnittstelle wird dann das daraus erzeugte View XML in pivot() genutzt
  • Die Ergebnisklasse extrahiert die gewünschten Aggregationen

Na also…

Jochen

Bookmark the permalink.

Comments are closed.