„Der Router ist kaputt – das sehe ich aber sofort“

Da es nun schon mal zum vierten Mal passiert ist und sowohl der Telekom-Support vor Ort als auch der 1&1 Support am Telefon an dieser Mär festhält, hier ein keiner Statusbericht zur Aufklärung. Ich verwende einen älteren Fritz!Box WLAN 7170 Router als Anschluss ans DSL. Ab und an (lobenswerter Weise selten, aber immerhin viermal in 2,5 Jahren) ist die Leitung auch mal extern gestört – letztens ein Kabelbruch im Verteiler.

Wenn dieser Fall eintritt und man führt einen Kaltstart (Netzstecker ziehen) des Routers durch, so passiert folgendes (Interpretation, AVM fragen geht leider nicht mehr, da das Modell nicht mehr unterstützt wird): die Box versucht den Aufbau der DSL Verbindung (WLAN LED an, Power LED blinkt im Doppeltakt). Je nach Zustand der DSL Verbindung macht sie das eine Weile, wobei zwischendurch auch mal ein Trennung und Re-Synchronisation probiert wird. Irgendwann ist wohl eine interne Schwelle von Fehlversuchen überschritten und der Router führt einen vollständigen Neustart durch. Danach geht das von vorne los.

Aber irgendwann wird es ganz spannend, dann ist der Router es wohl leid: nach einem Neustart wird KEIN neuer Versuch mehr unternommen, die DSL Verbindung herzustellen. WAN LED ist an, Power LED blinkt langsam UND ALLE ANDEREN LEDs blinken auch. Wenn aber alle LEDs blinken muss der Router (zumindest im oben aufgeführten Personenkreis) wohl kaputt sein – Diskussionen und Hinweise haben sich im Praxistest als völlig sinnlos erwiesen.

Tatsächlich muss man in diesem Zustand NACH der Reparatur der DSL Verbindung einen Kaltstart durchführen, da der Router dies von sich aus nicht macht. Interessant am Rande: irgendwie hat selbst das den Telekom Techniker vor Ort nicht wirklich überzeugt – obwohl der Router wieder einwandfrei arbeitete.

Also bitte liebe Supportmitarbeiter: wenn bei einem 7170 Router alles blinkt heißt das noch lange nicht, dass der Router kaputt ist. Vielleicht ist es ja wirklich ausnahmsweise 🙂 mal die Leitung! Leider gilt das umgekehrt aber nicht: wenn der Router mal tatsächlich kaputt ist, dann blinken evtl. auch alle LEDs. Aber immerhin ist es einen Versuch wert, die Leitung zu prüfen, oder?

Jochen

Bookmark the permalink.

Comments are closed.