Windows 10 mag Visual Studio 2015 nicht – nanu!

Naja, ich muss das ein wenig relativieren. Nach einigen erfolgreichen Migrationen auf Windows 10 war nun gestern mein Arbeitsplatzrechner an der Reihe. Eine ziemlich alte Windows 7 32 Bit (wg. einer Nexus DVB-S TV Karte) Installation, auf der sich SEHR viel Krams im Lauf der Jahre angesammelt hat (e.g. mehrere Versionen Visual Studio, dazu SQL Server, Office, …). Der Upgrade auf Windows 10 Home dauert daher auch recht lange (klar, er muss ja die Features aus der Windows Installer Datenbank übernehmen) und dann, so nach ca. 100 Minuten bei 70% Gesamtfortschritt (90% Features & Treiber) stehe ich plötzlich am rien ne va plus…

Über dem großen Kreis mit dem Gesamtforschritt erscheint ein Windows Befehlszeilenfenster (!), ohne Inhalt mit dem Titel „Microsoft Visual C++ Runtime …“ – leider ohne Versionsnummer. Es handelt sich offenbar (?) um den Versuch, irgendeine Visual C++ Runtime zu installieren. Jeder Versuch, das Fenster zu schliessen (Klick mit der Maus, ENTER im Fenster, Alt-F4) führt dazu, dass Windows 10 auf die Vorinstallation zurückfällt. Mist!

Nun habe ich leider eine ganze Reihe von C++ Runtime Versionen auf meinem Altsystem: 2005, 2008, 2010, 2012, 2013 und 2015. Ich hatte erst einmal die wirklich alten (2005 und 2008) im Verdacht und diese zusammen mit ähnlich alten Komponenten (e.g. SQL Compact 2005, 3.5 und 4.0) entfernt. Leider ohne Erfolg.

Im Windows 10 Setup Protokoll (setupact.log) gehörte der letzte Eintrag zum Visual Studio 2015, das ich kurz vorher (RTM wohlgemerkt) installiert und ausprobiert hatte. Also schweren Herzens (das hat fast 2 Stunden gedauert – Löschen von einer SSD, echt heftig) Visual Studio 2015 samt C++ 2015 Runtime deinstalliert und siehe da: die Windows 10 Installation läuft durch. Ich gehe davon aus, dass ich darauf auch wieder Visual Studio 2015 mit allem installieren kann, aber im Moment reicht es mir erst einmal – die Nerven 🙂

Ich hoffe, dass der Tipp dem einen oder anderen dabei hilft, Windows 7 etwas schneller als ich zu modernisieren!

Viel Spaß dabei

Jochen