Windows 8.1 und das Kreuz mit dem NX / XD Flag des Prozessors

Ich wollte mal eben so in einer virtuellen Maschine (unter Verwendung von Oracle’s VirtualBox unter Windows 7 32 Bit) ein Windows 8.1 zum Experimentieren installieren. Leider schlägt die Installation schon sehr früh mit so einer Art BSOD und dem Fehlercode 0x0000005D fehl. Eine Recherche im Internet zeigt sehr schnell, dass Windows 8 wohl auf der NX / XD Unterstützung durch den Prozessor besteht. Mein Q9300 (Intel Core2) hat das aber und im BIOS (ASUS P5QL-E) ist auch alles aktiviert. Wo ist das Problem?

Nun, nach einigem Suche ist mit eingefallen, dass ich vor langer Zeit den EMET 3.0 installiert hatte. Und in der Tat: dessen DEP Systemoption stand auf Application OptIn, was wohl dazu führt, dass das NX / XD Flag erst einmal unterdrückt wird. Ich habe mich entschieden, nicht die einzelnen Anwendungen zu konfigurieren (wenn es nicht sein muss – wird die Zeit zeigen), sondern das System Default auf Always On zu schalten. Nun ist zumindest was die Windows 8.1 Installation in der VM angeht alles gut.

Vielleicht hilft der Tipp ja

Jochen

<Nachtrag>Ich habe nun EMET deinstalliert, da mit der obigen Einstellung auch einige sehr harmlose Programme nicht mehr laufen. Ein vollständiges Abschalten der EMET Prüfungen für diese Anwendungen hat auch keinen Erfolg gebracht. Traurig, aber da gibt es doch so einiges an Diskussionen im Internet, die auf ähnliche Probleme hindeuten. Ich werde dann wohl mal EMET 4.0 probieren: später…</Nachtrag>

Bookmark the permalink.

Comments are closed.