VCR.NET Live oder so…

Mal was anderes: mein Kollege Roland Weigelt, der sich sehr im Bereich .NET Entwicklung engagiert, hat es mir ermöglicht, ein bißchen über VCR.NET zu erzählen. Dabei geht es allerdings nicht um das, was der Recording Service tut (nämlich aufzeichnen), sondern vielmehr darum, wie er es macht. In Fokus steht dabei die Client / Server Architektur und die Frage, wie ein Anwender denn mit einem unsichtbaren Windows Dienst kommunizieren kann. Wer VCR.NET über die Jahre verfolgt hat, der weiß, dass es da eine Menge Veränderungen im Laufe der Zeit gegeben hat.

Da bin ich mal gespannt, ob ich das einigermaßen spannend ‚rüberbringe.

Jochen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.